Didaktik

 

Unbenannt-1

Auf den Kreis gebracht: Mein kunstdidaktisches Lehr-/Lernkonzept
(© Miriam Schmidt-Wetzel; Beschreibung und Beispiele folgen!)

 

Lehrveranstaltungen

(soweit nicht anders angegeben am Institut für Kunstpädagogik, Goethe-Universität, Frankfurt a.M.)

WS 2018/2019

  • Fachdidaktisches Hauptseminar: Fallforschung in der Kunstpädagogik

Das Seminar führt ein in die Grundlagen qualitativer Forschung. Der Fokus liegt dabei auf aktuellen bildbasierten Ansätzen sowie fachspezifischen Methoden kunstpädagogischer Fallforschung. Forschungsschwerpunkt des Seminars sind digitale und analoge Gruppenbilder und Gruppenbildungen. Die Studierenden entwerfen eigene Fragestellungen und Forschungsansätze zur Untersuchung von Facetten des Kollaborativen in der Kunstpädagogik und in der Kulturellen Bildung. Es besteht die Möglichkeit eine eigene Fallforschung durchzuführen und diese u.a. für Abschlussarbeiten, wissenschaftliche Haus- und Seminararbeiten einzubringen. Die gemeinsame Interpretationsarbeit an dem von den Studierenden erhobenen Untersuchungsmaterial bildet einen weiteren Schwerpunkt des Seminars.

  • Praxissemester (L3) mit fachdidaktischer Begleitveranstaltung
  • Schulpraktische Studien: Herbstpraktikum  (L1, L2, L3, L5) und Nachbereitung
  • Schulpraktische Studien: Vorbereitung (L1, L2, L3, L5) und Frühjahrspraktikum

SoSe 2018

  • Fachdidaktisches Hauptseminar: Fotografie und Fotografieren im Kunstunterricht

Fotografie und Fotografieren im Kunstunterricht wirken auf Jugendliche häufig besonders motivierend und können vielfältig eingesetzt werden. Fotografie als Unterrichtsthema kennzeichnet der starke Bezug zur Lebenswelt der Lernenden (z. B. Selbstdarstellung in sozialen Netzwerken, Plakatwerbung). Fotografieren bietet als gestalterisches Medium zahlreiche Möglichkeiten des bildnerischen Ausdrucks und Methoden der produktiven Auseinandersetzung mit Kunstwerken. Nach einem praxisorientierten Überblick über die hier umrissenen Facetten und der Vorstellung bewährter Lernarrangements werden eigene Unterrichtsideen rund um Fotografie und Fotografieren entwickelt, diskutiert und an einem Projekttag an einer Frankfurter IGS in der Praxis erprobt und reflektiert. Einblicke in die Vermittlungsarbeit am Fotografie Forum Frankfurt und in die kunstpädagogische Forschung mit und über Fotografie im Kunstunterricht runden die Veranstaltung ab.

  • Schulpraktische Studien: Frühjahrspraktikum  (L1, L2, L3, L5) und Nachbereitung
  • Schulpraktische Studien: Vorbereitung (L1, L2, L3, L5) und Herbstpraktikum

WS 2017/2018

  • Praxissemester (L3) mit fachdidaktischer Begleitveranstaltung
  • Schulpraktische Studien: Herbstpraktikum (L1, L2, L3, L5) und Nachbereitung

WS 2014/15

  • Kunstpädagogisches Projekt „Raumforscher“ (Kunsthochschule Mainz)
  • Fachdidaktisches Hauptseminar: Interaktion und Kollaboration. Impulse, Planung, Reflexion. Institut für Kunstpädagogik der Goethe-Universität Frankfurt am Main.

 

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close