Forschung

nikon-digital-slr-d3400-hero-banner

I AM WHAT I SHARE?

Welche Auswirkungen hat es auf die Produktion, Rezeption und Reflexion von Bildern und Kunst, wenn ästhetische, bildnerische und künstlerische Prozesse als sozial situiert aufgefasst werden? Wie beeinflussen relationale Bezüge Gestaltung und Wahrnehmung? Wie verändern sich Kunst und ihre Vermittlung, wenn die soziale Dimension konstitutiv mitgedacht wird?

Geteilte ästhetische-bildnerische Prozesse unter pandemischen Rahmenbedingungen

Diese grundlegenden Forschungsfragen werden durch die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie neu konturiert und gewinnen an Bedeutung.

Überblick über abgeschlossene und laufende Forschungsvorhaben

Meine Untersuchungen sind seit März 2020 Bestandteil meines Forschungsauftrags als Professorin für Fachdidaktik Kunst und Design sowie seit 2018 im Forschungscluster „Interaktion und Partizipation in der Kulturellen Bildung“ des Netzwerks Forschung Kulturelle Bildung.

<span>%d</span> Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close